Logo Schwarzwaldverein Beim Genießerpfad in Zavelstein


Startseite
Aktuelles
Unser Verein
Wanderungen
Seniorenprogramm
Veranstaltungen
Rückblick aktuelles Jahr
Archiv Vorschau
Archiv Newsletter
Bilder
Gästebuch
Kontakt
Download
Links
Sitemap
Impressum
Datenschutz
Jahresrückblick 2022

2022   2021   2020   2019   2018   2017   2016   2015   2014   2013   2012   2011   2010   2009

Palmsonntag, 10. April 2022


Osterhasenwanderung



Bericht von Carolin Kuppetz

Kreative Spiele bei der Osterhasenwanderung

Am Palmsonntag hatten wir zu unserer schon traditionellen Osterhasenwanderung eingeladen. Die Vorsitzende, Sabine Hettich, und ihre Helfer freuten sich sehr, vierzig Kinder und fast genauso viele Erwachsene begrüßen zu können. Schon am Treffpunkt, am Parkplatz bei der Minigolfanlage, warteten die ersten Spielrunden auf die Kinder, die natürlich mit kleinen Osterleckereien belohnt wurden. Aufgeteilt in kleine Gruppen, ging es voller Vorfreude auf noch mehr interessante Aufgaben, über das „Rosenwegle“ weiter zum „Vogelsang“.

Entlang des Wegs durften die Kinder sich dann beim Eierlaufen versuchen. Selbst die aufgebauten Hindernisse wurden auf dem Slalomparcours erfolgreich gemeistert. Vorbei an einem liebevoll aufgebauten Hühnergarten mit Hahn, Hennen sowie zwei Osterhasen und vor allem natürlich mit vielen Eiern, die von den Hasen zum Bemalen abgeholt werden, – „so, wie das eben an Ostern üblich ist“ – ging es in den Wald hinein. Unterwegs gab es die Aufgabe, Naturmaterialien zu sammeln, aus denen dann später ein Osterhase kreativ gestaltet werden kann.

Vorher war aber noch der Besuch der Osterhasen – Werkstatt angesagt, die gut versteckt in einem idyllischen Waldstück nahe dem Ziegelbach aufgebaut war. Fleißig malten vier aus Holz gebastelte Hasen – auf Stühlen am Tisch sitzend – die bereitgelegten Eier bunt an. Das war eine schöne Überraschung, nicht nur für die Kinder.
Über die Brücke an den Ziegelbach-Stauseen erreichten alle am Schluss der kleinen Wanderung die Lochsäge. Dort bildeten die Kinder aus ihren gesammelten Naturmaterialien schöne und kreative Osterhasen. Die Erwachsenen staunten nicht schlecht über die vielen interessanten Werke ihrer Kinder. Mit Hefekranz, Kaffee und anderen Getränken war bestens für einen gelungenen Abschluss gesorgt und die Kids freuten sich über ihre gut gefüllten Ostertütchen und auch schon auf die nächste Wanderung zum Osterhasen, zu der wir im zweijährigen Rhythmus einladen.







Mittwoch, 23. Februar 2022


Mit der Seniorengruppe auf dem
Zollernblickweg bei Oberlengenhardt




Bericht von Sabine Hettich
Auch die Senioren des Schwarzwaldvereins Neubulach schnürten wieder ihre Wanderstiefel. Mit einer zwar kurzen, aber sehr schönen Wanderung und bei herrlichem Wetter begann für sie das neue Wanderjahr: Ziel war der „Zollernblick“ bei Oberlengenhardt.
Vom Ausgangspunkt am Ortsende starteten die 25 Teilnehmer zuerst auf einem Forstweg, tauchten dann allerdings auf schmalem Pfad in den dichten, moosbedeckten Wald ein. Leicht ansteigend erreichte die Gruppe bald das Highlight des Premium-Spazierwanderwegs, den „Zollernblick“.
Dort konnten die Wanderer nicht nur die Kaffeepause genießen, sondern auch den tollen Ausblick auf die Schwäbische - und die Zollernalb. Am sonnigen Waldrand entlang ging es über einen sehr schönen Wiesenweg wieder zurück zum Ausgangspunkt.
Die Wanderführung hatten Klaus und Sabine Hettich.

Sonntag, 13. Februar 2022


Halbtagswanderung
auf der Augenblick-Runde Rotfelden




Bericht von Sabine Hettich

Zum Auftakt ging es zur „Naturpark – Augenblickrunde“ bei Rotfelden. Wie sehr sich Mitglieder und Gäste aus nah und fern auf den Beginn der Wandersaison freuten, zeigte die große Anzahl von 30 Teilnehmern.
Begleitet von sonnigem Wetter, ging es vom Sportplatz in Rotfelden auf der Augenblick-Runde durch Wald und offene Felder zur Ortsmitte Rotfeldens. Dort informierte eine Schautafel über die im Steinbruch Kössig entdeckten wertvollen Fossilien des Buntsandstein – Erdzeitalters (Trias).
Mit Kaffee und Kuchen wurden die Wanderer dann am Augenblick-Aussichtspunkt überrascht. Belohnung für den bisher zurückgelegten Weg war aber auch eine grandiose Aussicht über die Schwarzwaldhöhen. Mit diesen tollen Eindrücken packten die Wanderer das restliche Stück des Weges an und erreichten bald den Ausgangspunkt am Sportplatz.
Die Wanderführung hatte Claus Maier.

Bei beiden Wandergruppen war die Vorfreude auf die Fortsetzung der Wandersaison zu spüren. Mit dem 16. und dem 20. März 2022 kündigten die Organisatoren auch gleich die nächsten Termine an.



nach oben