Logo Schwarzwaldverein Liebelsberg im Winter


Startseite
Aktuelles
Unser Verein
Wanderungen
Seniorenprogramm
Veranstaltungen
Rückblick aktuell
Bilder
Gästebuch
Kontakt
Download
Links
Sitemap
Impressum
Datenschutz

aktualisiert am 21.3.2020
Aktuelles
16. März 2020
Der Coronavirus zieht seine Kreise – auch bei uns.

Auf Grund der aktuellen Situation und der ständig steigenden Infektionen führen wir ab sofort, bis vorerst Ende April, keine Wanderungen und Veranstaltungen seitens des Schwarzwaldvereins durch.
Weiter sehen wir uns in der Pflicht und Verantwortung, eine Ansteckungsgefahr auf ein Minimum zu reduzieren, soweit uns möglich. Deshalb verzichten wir, nach Abstimmung mit der Stadt, in diesem Jahr auch auf unsere traditionelle 1. Mai Hocketse an der Lochsäge.

Auf ein gesundes Wiedersehen.
Ihre / Eure
1. Vorsitzende
Sabine Hettich

> Wegen der anhaltenden Coronakrise sind bis auf weiteres alle Termine abgesagt.

 
Mittwoch, 18. März 2020 Seniorenprogramm / Wanderung auf dem Bohnenberger-Geschichtsweg bei Altburg
Wegen Corona-Krise abgesagt!

In Altburg geht es zunächst auf den Bohnenberger-
Geschichtsweg. Christoph Bohnenberger (1732 – 1807) war Pfarrer in Altburg. Auch sein Sohn Johann Gottlieb Friedrich Bohnenberger (1765 – 1831) war nach seinem Theologiestudium bei seiner Vater als Vikar in Altburg tätig. Auf dem Geschichtsweg kann man vieles über Johann Bohnenberger erfahren, der sich nach seinem Theologiestudium der Wissenschaft verschrieb. Er bildete sich dann zum Mathematiker, Astronomen und Physiker weiter. Er gilt als Begründer der württembergischen Landesvermessung. Die Sternwarte, Wahrzeichen von Altburg, diente ihm als Beobachtungsstätte. Mit selbst entwickelten Quadranten vermaß er beispielsweise von der Sternwarte aus die Himmelskörper. So war er vor über 200 Jahren unter anderem der Erfinder des heute noch in der Technik angewandten Gyroskops und Begründer der württembergischen Landesvermessung.

Auf dem 90-minütigen Rundweg können wir alles über sein Wirken in Altburg erfahren. Abkürzungen sind auf der Tour aber jederzeit möglich.
Nach der Wanderung wird das Altburger Bauernhausmuseum besucht. Uli Hanselmann hat sich bereit erklärt, eine Führung zu organisieren. Ein kleiner Unkostenbeitrag wird hierfür erhoben. Anschließend fahren wir weiter nach Oberried in die Bäckerei Raisch, wo wir den Tag ausklingen lassen.
Sonntag, 22. März 2020  > Black Magic Moor - die dunkle Seite des Moores
Wegen Corona-Krise abgesagt!
Informationen bei Sabine Hettich Tel. (07053) 6487 oder vorsitz@schwarzwaldverein-neubulach.de

Mystisch, geheimnisvoll, unergründlich?

Moorlandschaften regten schon immer die Fantasie der Menschen an: Dunkles Wasser, dunkle Erde – etwas Unheimliches!

Kommen Sie mit und lernen Sie auf unserer ca. 2 1/2 stündigen Tour die dunkle Seite der Moorlandschaft und ihrer Bewohner auf dem Kaltenbronn näher kennen. Geführt von einer Biologin werden wir viel über das Moor erfahren und ihm einige Geheimnisse entlocken. Im Anschluss haben wir noch Gelegenheit, die Dauer- und Sonderausstellung des Infozentrums zu erkunden.

Da erst nach 14 Uhr eine Schlusseinkehr im Sarbacher eingeplant ist, empfehlen wir einen kleinen Zwischensnack und Getränke mitzunehmen. Auf dem Kaltenbronn kann noch Schnee liegen, daher bitte auf wetterfeste Kleidung und gutes Schuhwerk achten.

Weitere Vorschaubilder


Haben Sie ergänzende Infos oder Berichtigungen für diese Seite?
Dann bitte  Nachricht per email direkt an den Webmaster.

nach oben